Über mich



Gestartet wurde dieses Projekt von einem 14-jährigen EVZ-Fan.
Von mir.
Aus Langeweile, während des «Lockdowns», fing ich an Masken herzustellen. Gestartet hatte ich mit gewöhnlichen Stoffmasken. Um diese BAG komform zu machen, entwickelte ich ein neues Konzept, bei welchem man die Maskenhülle nur zusammen mit einer zertifizierten Maske tragen kann. Somit ist klar, dass diese Hülle ein zusätzliches Accessoire zur standart Atemmaske ist. Dieser Artikel sollte für alle EVZ Fans sein, die wie ich auch die Spiele vermissen und im Alltag Masken tragen müssen oder wollen.
Ich kontaktierte den EVZ mit meiner Idee - dieser fand die Idee toll und stellte mir von Spielern getragene und gewaschene Trikots zur Verfügung. Dank meiner Familie und
der grosszügigen Unterstützung des EVZs konnte ich so meine Idee umsetzen.
Da es uns in dieser Krise immer noch sehr gut geht, ist es mir ein Anliegen, schwächere Menschen zu unterstützen. Aus diesem Grund gehen jeweils pro verkaufte Maskenhülle CHF 5.00 an die Stiftung «denk an mich». Wollt Ihr mehr über die Stiftung erfahren – ich empfehle Euch dies unter www.denkanmich.ch.
 
Falls Ihr mehr über mein Projekt oder über mich erfahren möchtet – ich freue mich auf Eure Kontaktanfrage unter gruezi@evzmaskenhuellen.ch
Viel Spass mit der EVZ-Maskenhülle – für Blau und Wiis